Schaalsee;Ausflug Schaalsee; schaalsee.de
Schaalsee;Ausflug Schaalsee; schaalsee.de
 

 

Bauernstube  Breesen

Dorfstraße 4 - 19205 Breesen - Telefon 038876.20293

Mo, Mi und Fr 13 bis 16.30 Uhr sowie Sa und So 14 bis 18 Uhr

Das Museum zeigt Zeugnisse alter bäuerlicher Traditionen bis hin zur technisierten Landwirtschaft des 20. Jahrhunderts. Nach Anmeldung werden Moorführungen im Breesener Moor angeboten. Es gibt ein kleines gemütliches Café im Museum.

 

Grenzhus

Neubauernweg 1 - 19217 Schlagsdorf - www.grenzhus.de

Telefon 038875.20326

Mo bis Fr 10 -16.30 Uhr sowie Sa und So 10-18 Uhr

Erwachsene € 4,00 / Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte € 3,00

Über das Leben an der innerdeutschen Grenze.

Angefangen bei Ausstellungen zur Geschichte der innerdeutschen Teilung im GRENZHUS, einem mehr als 200 Jahre alten Domänengutshaus, über eine nachgebaute Grenzanlage der 80er Jahre, mit Schutzstreifen, KFZ-Sperrgraben und Metallgitterzaun im Außengelände, bis hin zu Wanderungen im renaturierten, teils naturbelassenen Todesstreifen. 

An das Museum ist das Cafe Grenzstein angeschlossen.

 

Museumsanlage Gadebusch

Amtsstraße 5 - 19205 Gadebusch - www.gadebusch.de

geöffnet Ostersamstag bis Oktober

Di bis Fr 10 - 17 Uhr, Sa und So 14 - 17 Uhr

Die Einrichtung präsentiert die interessante Geschichte der Stadt. Gezeigt werden archäologische Funde aus der Vorgeschichte, Hinterlassenschaften der slawischen Bewohner, Objekte aus Mittelalter und der Zeit der Stadt als fürstliche Residenz.

Ein wichtiger Aspekt der Ausstellung in den aufwendig rekonstruierten Räumen nimmt die letzte Schlacht des Nordischen Krieges, die Schlacht bei Gadebusch von 1712, ein. Die Anlage lädt zu einer Reise in die Vergangenheit der Stadt und des umgebenden Landes ein.

 

 MehlWelten Museum

Amtsberg 1  - 19243 Wittenburg - www.mehlwelten.de

geöffnet März - Oktober: Sonntags 11 - 17 Uhr / November - Februar: 1. + 3. Sonntag 11- 17 Uhr

Auf dem einstigen Burgareal des Amtsberges thront heute das einzige Mehlsackmuseum der Welt. Das imposante neoklassizistische Gebäude aus dem Jahre 1848 beherbergt das MehlWelten Museum. Diese umfangreiche, private Mehlsacksammlung präsentiert sich mit mehr als 2000 Exemplaren. Eine sehenswerte Ausstellung die mit Ideenreichtum und überraschenden Effekten begeistert.

Besichtigungen für Gruppen sind möglich - Kontakt: info@mehlwelten.de

 

Rauchhaus Möllin

Möllin 12 - 19205 Möllin - www.rauchhaus-moellin.de

Di bis So 11 - 21 Uhr, Montags nach Absprache

Historische Hofanlage, Museum, Cafe und Restaurant.

Das Rauchhaus ist ein Haus ohne Schornstein, wo Mensch und Tier unter einem Dach lebten. Das bäuerliche Gebäudeensemble hat einen bewirtschafteten Bauerngarten und einen Staudengarten zum Verweilen. Es gibt Spielgeräte und einen Streichelzoo für die Kinder und Gastronomie im Musem.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schaalsee-Info DerRegionalwarenladen