Schaalsee;Ausflug Schaalsee; schaalsee.de
Schaalsee;Ausflug Schaalsee; schaalsee.de
 

Baden

 

Im Schaalsee als Zentrum des Schutzgebietes kann man nicht überall baden. Der Schutzstatus schließt eine Nutzung jedoch nicht aus, verlangt aber Kenntnis und Rücksichtnahme.

 

Badestellen gibt es:

Nördlicher Ausläufer: Groß Thurow

Ostseite – Techin, Lassahn

Südspitze -Strandbad in Zarrentin mit großzügig angelegtem Spielplatz

Westseite – Großzecher, Seedorf, Dargow 

 

Da der Schaalsee 72m tief ist, ist er kälter als die umliegenden kleineren Gewässer. Einheimische baden lieber in diesen:

 

im Norden

Röggeliner See bei Klocksdorf

sehr gut geeignet, Sanitäranlagen, Steganlage 

oder bei Dechow

Mechower See bei Schlagsdorf

im Naturschutzgebiet, naturbelassen

Goldensee bei Groß Thurow

 

im Osten

Neuenkirchener See bei Neuenkirchen

romantische Badestelle, gut für kleine Kinder

Boissower See bei Boissow

Woezer See bei Woez

flacher See, meist naturtrüb

 

im Westen

Pipersee

Salemer See bei Salem

Garrensee zwischen Ratzeburg und Mustin

Natursee mitten im Wald, keine Liegewiese

Kleiner See bei Mustin

 

Detaillierte Info`s zu den einzelnen Seen gibt es unter http://www.seen.de/seebi/seedetails/Schaalsee

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schaalsee-Info DerRegionalwarenladen